Zum Inhalt springen
MH_1 Foto: Philipp da Cunha

19. Oktober 2020: Einweihung des „Melkerhauses“ für die FNR

Gemeinsam mit Minister Backhaus habe ich heute an der feierlichen Übergabe bei der „Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.“ in Gülzow teilgenommen. Zukünftig wird das Gebäude als Bürokomplex genutzt.

Es ist ein positives Zeichen, dass die Anzahl an Arbeitsplätzen in Gülzow so hervorragend entwickelt, aber gleichzeitig auch eine Herausforderung für die Beschäftigten. Daher erwarb und sanierte die Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH nun das ehemalige Melkerhaus (1782 erbaut) und schaffte so nach ca. einem Jahr Bauzeit 45 moderne Arbeitsplätze.

Das ganze Projekt hatte ein Budget von rund 2,3 Millionen Euro, wobei das Land mit einer Förderung von knapp 400.000 Euro einsprang.

Philipp da Cunha: „Ich freue mich immer darauf bei der Fachagentur zu Besuch zu sein. Passend zum Engagement des Vereins wurden bei der Umsetzung viele nachwachsende Materialien genutzt.“

Vorherige Meldung: Pressemitteilung: Rund 120.000 Euro für Ausbau barrierefreier Bushaltestellen in Bützow

Nächste Meldung: Zum OVG-Urteil und der „Warnstufe-Rot“! COVID 19-Update #34

Alle Meldungen