Zum Inhalt springen
Finanzen Foto: pixabay.com (martaposemuckel)

24. Juni 2020: Zukunftsbündnis MV stellt Förderprogramm in Höhe von 120 Millionen Euro vor! COVID 19-Update #24

Unsere Ministerpräsidentin hat am frühen Nachmittag bei einer Pressekonferenz bekannt gegeben, dass zukünftig sogenannte „Neustart-Prämien“ für betroffene Personen von Kurzarbeit ausgezahlt werden.

Unsere Ministerpräsidentin hat am frühen Nachmittag bei einer Pressekonferenz bekannt gegeben, dass zukünftig sogenannte „Neustart-Prämien“ für betroffene Personen von Kurzarbeit ausgezahlt werden.

Am heutigen Mittwoch hat dazu die Landesregierung mit Gewerkschaften und Unternehmensverbänden zur Zukunft im Land beraten. Da sich aktuell ca. 200.000 Personen in MV in Kurzarbeit befinden, werden dafür von den 120 Millionen bis zu 25 Millionen eingestellt.

Arbeitnehmer*innen erhalten für den zweiten und dritten Monat in gekürzter Arbeit zusätzlich 200 Euro und für den vier bis zum einschließlich sechsten Monat nochmals je 100 Euro. Die Gesamtsumme kann somit maximal 700 Euro betragen und ist selbstverständlich steuerfrei. Nähere Informationen zur Beantragung werden wir euch zeitnahe mitteilen.

Weitere 50 Millionen Euro werden in die Tourismusbranche investiert.

EDIT: An dieser Stelle noch der Hinweis, dass die Prämie voraussichtlich von den Arbeitergebern und nicht von den Arbeitnehmern beantragt werden soll. Weitere Informationen dazu werden dazu zeitnahe veröffentlicht.

Vorherige Meldung: Kontaktbeschränkungen bleiben bestehen! COVID 19-Update #23

Nächste Meldung: Herzlich Willkommen im schönsten Bundesland!

Alle Meldungen