Zum Inhalt springen
COVI19 Foto: pixabay.com

18. April 2020: Was sich ab Montag ändert! COVID-19 Update #8

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in den vergangenen Wochen haben wir uns einigermaßen an die Bestimmungen, im Zuge der weltweiten COVID-19-Pandemie, gewöhnen müssen. Aufgrund der bisherigen Erfolge können nun einige Lockerungen realisiert werden. Was sich in MV ändert, möchte ich Ihnen nun kurz aufzeigen.

Neben den Supermärkten dürfen nun alle Geschäfte mit maximal 800 Quadratmeter Ladenfläche öffnen. Die Geschäftsleitung muss allerdings dafür sorgen, dass sich auf 10 Quadratmeter maximal eine Person aufhält. Die Anpassung gilt auch für Einkaufszentren. Dort muss aber weiterhin der Verzehr von Nahrungsmitteln unterbunden werden. Ob Einkaufszentren wiedereröffnen, liegt im Ermessen der Betreibenden.

Auch die Bestimmungen im Freizeitbereich werden entsprechend angepasst. Sportanlagen im Freien dürfen nun wieder genutzt werden. Gleichermaßen dürfen auch die Außenlagen von Wildparks sowie Zoos wieder besucht werden. Unter strengen Hygienemaßnahmen öffnen auch die Bibliotheken im Land wieder für den Publikumsverkehr. Neben dem Mindestabstand gilt ebenso eine Personenbegrenzung.

Weder der Schul- noch KiTa-Betrieb wieder in der kommenden Woche aufgenommen. Erst ab dem 27. April 2020 kehren die Abschlussklassen (Stufe 10 sowie 12) zurück an die Bildungseinrichtungen. Bei der Kinderbetreuung wird zunächst ausschließlich die Notbetreuung erweitert.

Besonders streng werden der öffentliche Nahverkehr sowie Taxibetrieb in den kommenden Wochen beobachtet. Das verpflichtende Tragen eines Mund- und Nasenschutzes gilt aber erst ab dem 27. April 2020 in Mecklenburg-Vorpommern.

Bereits seit heute (18. April 2020) dürfen wieder Bau- und Gartenmärkte öffnen, was sicherlich dazu einlädt den eigenen Garten neu zu bepflanzen. Dabei gelten ähnliche Regelungen, wie im Lebensmitteleinzelhandel bekannt.

Ich weiß, dass diese Bestimmungen auf den ersten Blick zunächst recht komplex erscheinen. Wir versuchen, mit einer strikten Politik verbunden mit einigen Lockerungen, der Krise durch den Corona-Virus am besten gerecht zu werden. Die Regelungen sind aber temporär und wir hoffen Alle auf baldige Normalisierung der Situation.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein erholsames Wochenende.

Wenn weitere Nachfragen bestehen, so scheuen Sie nicht davor, mich zu kontaktieren.

Ich bin gerne für Sie da!

Ihr Philipp da Cunha

Vorherige Meldung: Kontaktbeschränkungen verlängert! COVID-19-Update #7

Nächste Meldung: Schutzmaskenlieferung in MV eingetroffen! // News-Ticker #1

Alle Meldungen