Zum Inhalt springen
Corona MV Foto: Philipp da Cunha

24. Februar 2021: Vorzeitige Impfungen und landesweite Öffnungen! Covid- 19 Update #51

Lehrkräften an Grund- und Förderschulen und dem Kitapersonal wird ein vorzeitiges Impfangebot unterbreitet. Außerdem werden ab den 01. März landesweit Friseure, Gartenbaucenter und Baumschulen ihre Türen wieder öffnen.

Deutlich früher als zunächst geplant, soll den Lehrkräften der Grund- und Förderschulen ein Impfangebot unterbreitet werden. Neben den freiwilligen Testmöglichkeiten für Lehrkräfte, die seit letztem Jahr angeboten werden, wird damit die Schutzmöglichkeit erweitert. Die geänderte Impfreihenfolge wurde heute auf der Gesundheitsministerkonferenz beschlossen. Dabei handelt es sich weiterhin um ein freiwilliges Angebot.

Des Weiteren wurde auf dem gestrigen M-V Gipfel die landesweite Öffnung der Friseurläden, der Gartenbaucenter und Baumschulen beschlossen. Im Landkreis Vorpommern-Rügen und der Stadt Rostock dürfen darüber hinaus die Kosmetiker*innen, Fußpfleger*innen und Nagelstudios öffnen. Die schrittweise Öffnung wird dahingehend fortgeführt, indem diese Öffnungen ab dem 08. März auf das gesamte Bundesland ausgeweitet werden. Zusätzlich werden auch die Außenanlagen von Zoos und Tierparks geöffnet.

Aber bitte vergesst nicht weiterhin Abstand zu halten und die MNB zu tragen. Nur so können wir unser erklärtes Ziel, die Inzidenz von 35 zu erreichen, durchziehen!

Öffnungen März Foto: SPD Fraktion MV
Landkreise Öffnungen März Foto: SPD Fraktion M-V

Vorherige Meldung: Ende der Winterferien in M-V

Nächste Meldung: Förderung der Sanierung der Kita "Klimperkiste" in Güstrow

Alle Meldungen