Zum Inhalt springen
Markt Güstrow Foto: Pipsimv

20. April 2021: Sondersitzung der Stadtvertretung Güstrow

Die heutige Sondersitzung der Stadtvertreter dient dazu, die aktuelle Verkehrslage in Güstrow zu klären.

Der interfraktionelle Antrag der Stadtvertreter VII/0475/21 möchte die aktuelle Situation des Verkehrs in der Innenstadt von Güstrow klären. Dabei geht es vor allem um die Baumaßnahmen in der Liebnitzstraße, die seit Beginn der Maßnahmen bei vielen Anwohnern für Unmut sorgen.

Der Antrag beinhaltet, dass die gegenwärtige Einbahnstraßenregelung in der Langen Straße und die Absenkzeiten des Pollers in der Domstraße den Verkehrsfluss durch die Stadt und die daraus resultierenden Belastungen aufgeteilt werden sowie die unzumutbaren Belastungen der Anlieger der Domstraße/Grüner Winkel/ HageböckerStraße angemessen gemindert werden.


Vorherige Meldung: Rückblick: Landtagswoche im April #04/2021

Nächste Meldung: Girl´s und Boy´s Day- Zukunfstag 2021 für Mädchen und Jungen

Alle Meldungen