Zum Inhalt springen
Digitalisierung Foto: DFA Digital für alle GmbH

19. Juni 2020: Digitaltag 2020: Gemeinsam Entwicklungspotenziale ausschöpfen!

Die Initiative „Digital für alle“ lädt ein, heute den deutschlandweiten Tag der Digitalisierung zu feiern. An diesem Tage werden verschiedenste Foren geboten, um gemeinsam über mögliche Innovationsschritte sprechen zu können.

"Jede siebte Person fühlt sich von der Digitalisierung abgehängt!"

Gerade die vergangenen Wochen und Monate haben uns bewiesen, dass unser Alltag noch weiter digitalisiert werden kann. Ganzgleich ob im Unterricht, im Büro oder in der Freizeit – es wird Zeit, dass wir bereits gewonnene Erkenntnisse austauschen. Eine Vielzahl von Partner*innen bieten heute vielfältige Konzepte an, damit einem selbstbestimmten und nachhaltigen Fortschritt nichts mehr im Wege steht.

Meine Tipps:

Die VHS des Landkreises Rostock (Standort Güstrow) bietet ein Online-Seminar zum Thema „edudip lebendig gestalten“ von 10 Uhr bis 12.15 Uhr an.

Ganstägig sind über die Uwe Johnson-Bibliothek Güstrow verschiedene virtuelle Lesungen abrufbar.

Bei der SPD Bayern gibt es von 11 Uhr bis 11.30 Uhr einen digitalen Dialog mit dem Titel „Ist das Kunst oder kann das weg" - Corona und die Kultur“ mit MdL Volkmar Halbleib und Bauchredner Sebastian Reich.

HIER gelangt ihr zu allen weiteren Informationen.

Vorherige Meldung: Bund und Länder beschließen Regelbetrieb der Schule nach den Ferien! COVID 19-Update #22

Nächste Meldung: Sommer, Sonne, Strand = Ferien in Mecklenburg-Vorpommern

Alle Meldungen