Zum Inhalt springen

12. Mai 2022: Die "Oase" ist in der Testphase

Nach 18 Monaten Umbau öffnet das Freizeitbad in Güstrow für einen Testlauf. Hier werden nun alle Funktionen auf Herz und Nieren geprüft. Während des Testlaufs ist der Eintritt für Vereine, Firmengruppen und Schulklassen kostenlos.

Während der Testphase, nachdem Umbau, werden Fehler und Probleme im Betriebsablauf des Freizeitbades ermittelt, spezifiziert und anschließend behoben. Noch bis zum Sonntag, den 15. Mai 2022 läuft die Testphase im Bad. Ab dem 14. Mai 2022 wird das Bad teilweise auch für die Öffentlichkeit geöffnet. Damit ist ein kostenloser Besuch auch für Privatpersonen möglich. Unter der Telefonnummer: 03843 85580 können sie sich gerne für den Besuch am Nachmittag anmelden.

Hintergrund: Im April 2019 erhielt die "Oase" die Förderzusage in Höhe von 3,526 Millionen Euro für die Sanierung aus dem Bundesprogramm “Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Jugend, Sport und Kultur” der Freizeiteinrichtung. Dazu äußerte sich Philipp da Cunha damals wie folgt: „Wir sind uns unserer politischen Verantwortung bewusst attraktive Freizeitmöglichkeiten so gut es geht zu unterstützen. Viele Regionen sind nicht mehr in der Lage solche Bäder aufrecht zu erhalten und somit sind wir ganz besonders stolz, dass unsere Stadt mit der „Oase“ auch die Bundespolitik überzeugen konnte.“

Vorherige Meldung: Podcast Folge 10

Nächste Meldung: Internationaler Museumstag

Alle Meldungen